Azubis und duale Studenten bloggen

Das On-Site Management!

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Kristina Enner und ich absolviere derzeit eine Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau.

In meinem letzten Beitrag habe ich von meinem Praktikum beim Großkunden berichtet. Zur Erinnerung, ich habe in der Produktion mitangepackt. Außerdem habe ich auch die einzelnen Arbeitsplätze angeschaut und habe so die genauen Anforderungen an die Projektmitarbeiter kennengelernt.

Mein neues Aufgabengebiet erstreckt sich nun bei einem Großkunden vor Ort, in einem On-Site Büro. Hier kann ich jetzt meine gesammelten Erfahrungen in der Praxis einsetzen.

Was ist ein On-Site Büro?

Unter dem Begriff On-Site Management versteht man die Betreuung und Auftragsabwicklung eines Kundenauftrags direkt beim Kunden vor Ort. Im Regelfall ist die Betreuung durch On-Site Management mit der Einrichtung eines On-Site Büros verbunden. Das On-Site Büro ist immer an eine Niederlassung angeschlossen, soll aber männchenvor Ort selbstständig arbeiten können. Das On-Site Büro in dem ich jetzt arbeite, ist unserer Niederlassung in Crailsheim angeschlossen. Die Abläufe und Tätigkeiten im On-Site Büro und in der Niederlassung sind identisch. Der On-Site-Manager übernimmt vor Ort alle Organisations-, Koordinations-, Verwaltungs- und Betreuungsaufgaben, die beim Einsatz von Projektmitarbeitern anfallen. Bei Bedarf werden zusätzlich Personaldienstleister als Co-Lieferanten eingebunden.

Wozu wird ein On-Site Management benötigt?

On-Site-Management ist eine zusätzliche Dienstleistung von Zeitarbeitsunternehmen für Kunden, die einen hohen und ständigen Bedarf an Zeitarbeitskräften haben.

Für den Kunden ergibt sich durch den vermehrten Einsatz von Zeitarbeitskräften eine Reihe von zusätzlichen Arbeiten, die bereits vor dem Überlassungsprozess beginnen. Dieser zusätzliche Arbeitsaufwand belastet Personal- und Fachabteilung und führt zu weiteren Kosten. On-Site-Management setzt genau an dieser Stelle an und versucht den Kunden durch zusätzliche Serviceleistung zu entlasten. Der Einsatz aller Zeitarbeitskräfte wird durch einen Personaldienstleister gebündelt. Die BERA GmbH hat zwei On-Site Büros bei Großkunden bezogen und betreut so seine Projektmitarbeiter vor Ort.

Somit umfasst On-Site-Management in Abgrenzung zur herkömmlichen Zeitarbeit zusätzliche  Servicefunktionen für den Kunden. Der Umfang der einzelnen, zusätzlichen Dienstleistungen kann gemeinsam mit dem Kunden nach seinen Bedürfnissen festgelegt werden.

onsite

  Viele neue Aufgaben

Ihr seht, mich erwarten noch viele neue Herausforderungen. Nicht nur die herkömmlichen Aufgaben einer Personaldienstleistungskauffrau, sondern auch viele zusätzliche Dienstleistungen für den Kunden. Durch mein Praktikum kann ich jetzt genau auf die Wünsche unseres Kunden eingehen. Zudem weiß ich jetzt wie die Abläufe in der Produktion sind und welche Qualifikationen unsere zukünftigen Mitarbeiter mitbringen müssen.

Wichtig als On-Site Managerin ist es, dass man einen hohen Grad an Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität mitbringt.

onsite 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s