Azubis und duale Studenten bloggen

Willkommen in Schwäbisch Hall

Hinterlasse einen Kommentar

Wie bereits letzte Woche angekündigt, stellt sich heute die Niederlassung Schwäbisch Hall vor, die es kaum erwarten kann, neue Auszubildende zu bekommen.

Wir sind das Team Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall
…, bestehend aus Kerstin Schneider (nicht auf dem Bild), Alexandra Hofmann (1. v.  r.), Kelly McCormick (1.v.l.), Marc Portmann (2. v.r.)  und Frank Mueller (2.v.l.). Oder wie man uns auch vorstellen könnte: Die Niederlassung mit den meisten männlichen Ansprechpersonen.

 

Unsere tägliche Arbeit:

Unsere Aufgaben fokussieren sich, wie auch bei der Niederlassung Öhringen, auf das Bewerber-, Kunden- und Mitarbeitermanagement. Dazu gehören Aufgaben wie das Anlegen von, die Kontaktaufnahme mit und die Einladung der Bewerber, das Führen von Vorstellungsgesprächen und deren gründliche Nachbereitung. Zudem zählen auch die Vorstellung der Mitarbeiter bei Kunden und Mitarbeitergespräche zu unseren Kompetenzen. Das Vertragswesen spielt ebenso eine große Rolle wie die regelmäßigen Stellenausschreibungen.

Auf Kundenseite sind wir für die Akquise und die Beziehungspflege zuständig.

Wie man unschwer erkennen kann, sind unsere Aufgaben ziemlich vielfältig. Daher ist jeder im Team für eigene Aufgabenbereiche verantwortlich. Wir teilen die Aufgaben untereinander auf, um effizienter arbeiten zu können und arbeiten dennoch als Niederlassung zusammen, um den Arbeitsablauf reibungslos zu gestalten und die gesteckten Ziele zu erreichen.

Was der Auszubildende bei uns lernt:

Ein Auszubildender darf schon von Beginn an am Tagesgeschehen teilnehmen und kann sich auf eine abwechslungsreiche Zeit freuen. Die Aufgabenbereiche reichen von A wie Akquise, über B wie Bewerbermanagement, bis Z wie die Auswahl von Zielkandidaten.

Natürlich gehören auch administrative Aufgaben zu dem Tätigkeitsfeld. Der Azubi erlernt bei uns den sicheren Umfang mit den MS-Office-Anwendungen und beschäftigt sich auch mit unserer Softwarelösung zur Stammdatenpflege.

Was wir von den Auszubildenen wollen:

„Ein Azubi ist bei uns keine billige Arbeitskraft sondern eine zukünftige Fachkraft!“

Diese Einstellung haben wir gegenüber unseren Azubis.  Weil wir hohe Anforderungen an die Ausbildung der Azubis haben, sollte auch dieser einen gewissen Anspruch an sich selbst haben. Dazu gehören die gute Lernfähigkeit und Auffassungsgabe, Leistungs- und Hilfsbereitschaft, Selbstständigkeit und auf jeden Fall Neugierde auf die Aufgaben und Personen.

Natürlich steht der Mensch bei uns im Vordergrund, weshalb eine kommunikative und offene Art gewünscht ist.

Eine Sache, die wir toll finden:

Wir sind zwar nicht bestechlich, freuen uns aber, wenn der Azubi auch mal Kuchen oder Frühstück mitbringt. Wir wechseln uns im Team öfters mal ab mit Kleinigkeiten, die den Tag noch schöner machen.

Eine Sache, dir wir ungern sehen:

Der erste Eindruck zählt. Oftmals reichen Zehntelsekunden aus, um eine Person als sympathisch oder eben nicht zu empfinden. Daher ist für uns das äußere Erscheinungsbild sehr wichtig. Das bedeutet nicht, dass man als Azubi nur mit einem Anzug im Geschäft erscheinen sollte. Es bezieht sich eher auf das gepflegte Äußere. Angemessene Kleidung und ein gepflegter Auftritt sind bei uns sehr gewünscht. Wir sind der Meinung, dass jeder im Team, egal in welcher Position, das Unternehmen nach Außen präsentiert.

Egal ob bei einem Bewerber oder Kunden – der erste Eindruck entscheidet über das weitere Geschehen und damit auch darüber, ob unsere Arbeit erfolgreich verlaufen wird.

Was man über Schwäbisch Hall wissen sollte:

Raus aus dem Arbeitsalltag, rein ins Vergnügen! Ihr arbeitet in  einer modernen Stadt mit viel mittelalterlichem Flair –  Schwäbisch Hall bietet für jeden etwas:

Die historische Altstadt mit einem der schönsten Marktplätze Deutschlands lädt zum Chillen ein.
Die Freilichtspiele und die Kunsthalle Würth sind zwei von vielen kulturellen Highlights, die wir zu bieten haben.

Zahlreiche Kneipen in den verwinkelten Gassen laden zum After-Work-Treffen ein,
Märkte und Feste wie das Kuchen- und Brunnenfest runden den Feierabend ab..
Nehmt Euch Zeit und entdeckt unsere Stadt mit ihren vielen Facetten!

Unsere Niederlassung liegt zentral – Ihr werdet überrascht sein, wie toll Schwäbisch Hall ist!

In der Mittagspause

kann man in die Niederlassungsküche –  dort gibt es einen Herd, Ofen, Mikrowelle – um sich sein Essen zu machen. Der große Tisch dort wird wird genutzt, um zusammen mit den Kollegen zu essen und zu reden. Man tauscht sich auch mit den Kollegen aus der HV über interessante aktuelle Themen oder auch mal über besondere Erlebnisse im Arbeitsalltag aus.

Und gerade weil unsere Niederlassung so zentral liegt, kann man auch gerne die Gelegenheit nutzen, in der Stadt die verschiedenen Restaurants und  Imbisse zu testen.

Entspannung pur gibt es bei schönem Wetter im Stadtpark oder in der Altstadt.

Was man sonst noch wissen sollte:

Der Ton macht die Musik 🙂

Wir sind uns sicher, dass der positive Umgang mit Mitarbeitern und Kunden für ein effizientes und nachhaltiges Arbeiten sorgt.  Daher bestimmt dies unser ganzes Tun.

Advertisements

Autor: Kerstin

Mein Name ist Kerstin Höhn und ich bin 21 Jahre alt. In meiner Freizeit bin ich gern sportlich unterwegs und treffe mich gern mit meinen Freunden. Beruflich habe ich ein duales Studium abgeschlossen und berichte darüber in dem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s