Azubis und duale Studenten bloggen

Willkommen im Jahr 2014

2 Kommentare

Es ist mal wieder so weit. Ein neuer Grund für einen neuen Start, neue Hoffnung, neue Vorsätze ein neuer Grund, alles besser zu machen als im alten Jahr. Willkommen im Jahr 2014. Das Jahr, das noch blutjung ist und noch einiges mit uns vorhat.

silvesterBild: http://www.hdwallpapersinn.com/happy-new-year-pics.html

2013 – Eine abgeschlossene Geschichte

Aber erst einmal noch etwas zum alten Jahr:

Das letzte Jahr konnte ich ganz entspannt abschließen. Meine Projektarbeit, von der ich euch noch im letzten Jahr berichtet hatte, ist abgegeben, und die Projekte, die wir von der Hochschule erhalten hatten, konnten wir bereits abschließen oder werden in naher Zukunft abgeschlossen. Unerledigte Aufgaben mussten somit kaum ins neue Jahr hinüber genommen und ich erwartete freudig, nervös, unsicher, aufgeregt und gespannt das neue Jahr. Denn auch mich sollte  2014 einiges erwarten…

Das Jahr meines Bachelors

2014 ist das Jahr, an dem ich mit mein duales Studium abschließen werde. Wahnsinn, oder? Schon bald sind die drei Jahre vorbei und ich werde sowohl meinen Bachelor als auch viel Berufserfahrung in der Tasche haben. Auf dieses Ereignis freue ich mich nun schon, aber etwas Arbeit ist es noch bis dahin.

Arbeiten im Jahr 2014                                        

Im nächsten Jahr erwarten mich noch einige spannende Projekte im Marketing in Heilbronn. Ich werde das Team bei seinem Arbeitsalltag unterstützen und auch an besonderen Projekten mitarbeiten. Ich freue mich auf spannende Aufgaben und die Erfolgserlebnisse, die ich auch in den letzten Monaten erleben werde und bislang erleben durfte. Wie z.B. als die Veranstaltungen erfolgreich verliefen, wir die 500- Fans-Marke in Facebook überschritten (Das nächste Ziel ist die 555-Fans-Marke ;)), dass ich bald meinen 100.  Blogbeitrag schreiben darf und dass ich ganz viel Neues lernen durfte und auch weiter lernen darf. Welche Aufgaben mich in den nächsten Monaten erwarten, werde ich dann im Februar erfahren, wenn ich wieder im Büro sitze. 😉

Die letzten Monate an der Hochschule

Aktuell bin ich ja im Theorieteil des 5. Semesters. Man könnte es auch als das „Ruhe vor dem großen Sturm“-Semester bezeichnen. Mit dem Sturm ist nämlich das 6. Semester gemeint, in dem wir nicht nur die ganzen Prüfungen schreiben, sondern auch unsere mündliche Prüfung ablegen müssen. Die mündliche Prüfung wird, soweit ich informiert bin, aus Fragen zu dem Inhalt der letzten drei Studienjahre bestehen und die Vorstellung unseres Bachelorthemas beinhalten. Denn die eigentliche Bachelor-Arbeit erwartet uns in der Praxisphase des 6. Semesters. Dann haben wir drei Monate Zeit, unsere 60 bis 80 Seiten zu schreiben. Das wird auf jeden Fall ziemlich stressig, aber ich freue mich dann auch darauf, wenn alles abgeschlossen ist und ich dann spätestens im November 2014 mein Zeugnis in der Hand halten kann. 😉

Ich wünsche Euch allen auch ein tolles neues Jahr, viel Erfolg bei Euren Projekten, viel Spaß im Alltagsleben und immer wieder neuen Mut, Sachen anzupacken!

Prosit – auf das neue Jahr!

WeihnachtenBild: pixabay.com/ Open Clips

Advertisements

Autor: Kerstin

Mein Name ist Kerstin Höhn und ich bin 21 Jahre alt. In meiner Freizeit bin ich gern sportlich unterwegs und treffe mich gern mit meinen Freunden. Beruflich habe ich ein duales Studium abgeschlossen und berichte darüber in dem Blog.

2 Kommentare zu “Willkommen im Jahr 2014

  1. Hallo Kerstin,
    alles Gute für 2014. Schon irre, wie schnell die Zeit vergeht. Ich wünsche Dir viele interessante Erfahrungen und einen frühen Plan für Deine Bachelorarbeit. Damit Du Deine Prüfung auch entsprechend ruhig angehen kannst.
    Martin

  2. Pingback: Mein duales Studium – ein Rückblick – Teil 2 | BERAstarters – Azubis und duale Studenten bloggen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s