Azubis und duale Studenten bloggen

Interesting Facts about #SocialMedia

Ein Kommentar

Ich hatte Euch ja mal verraten, dass ich mich natürlich auch laufend über Social Media informieren muss. Und da stößt man schon auf interessante Infos. Und wenn man mal ein paar dieser Infos zusammenfasst, kann man ganz gut erkennen, wie Facebook & Co. unser Leben verändern.

Papst vergibt Sünden

Das ist ja erst einmal keine bahnbrechende Neuigkeit. Dass das ganze aber über Twitter funktioniert – das schon eher. Auf https://twitter.com/Pontifex_de könnt ihr übrigens seinen Account ansehen. Und ich muss sagen: Hut ab. Getweetet wird sogar mehrmals am Tag auf acht verschiedenen Twitter-Accounts mit unterschiedlichen Sprachen. Also, wer mal wieder beichten gehen will – warum nicht mal über Twitter. 😉

Party Hard

Spätestens nach dem Film: Projekt X kennt jeder das Phänomen „Facebook-Partys“. Einmal einen Fehler gemacht und nicht auf die Einstellungen geachtet und schön könnt ihr statt euren eingeladenen 20, schon einmal hunderte Gäste erwarten. Dieser ausgearteten Party gibt es aber nicht nur in Amerika, sondern auch in z.B. Deutschland. Etwas älter, aber dennoch erwähnenswert: bei Thessa, eine 16-jährigen Schülerin, waren es dann 1600 Feierwütige. Die möchte ich aber nicht in meinem Haus haben. Also schön auf die Einstellungen achten, wenn ihr durch Facebook einladet oder einfach mal ganz klassisch zum Hörer oder zum Brief greifen. Funktioniert noch immer. 😉

Übrigens:  in Hessen gibt es schon die Verordnung, Rheinland-Pfalz überlegt es sich noch. Der Einsatz der Polizei wegen einer Polizei Party wird dem Urheber in Rechnung gestellt. 600€ für 15 Minuten Hubschrauber und 1€ für einen Streifenbeamten. Da kann man schon mal ganz schnell Geld verlieren.

Machen Sie bitte die Türe auf, hier spricht die Polizei“

Noch vor der NSA und Prism-Affäre wussten wir ja bereits, dass wir ausspioniert werden. Zumindest in den sozialen Netzwerken. Wer davon noch nichts wusste, kann sich einfach mal die Datenverwendungsrichtlinien in Facebook ansehen: https://de-de.facebook.com/about/privacy/your-info. Aber damit möchte ich mich hier nicht weiter beschäftigen. Ich will euch nur von Daniel Bangert berichten. Dieser kommt aus Griesheim. Dort steht auch eine streng geheime US Einrichtung namens Dagger Complex. So dachte er sich, er könnte doch mal eine Veranstaltung planen und seine Freunde zu einem Ausflug zum Dagger Complex einladen. Gesagt getan und nur wenige Tage später (noch vor dem Spaziergang) stand dann auch die Polizei vor der Türe. Diese wurde von amerikanischen Militärpolizisten informiert. Zwei Polizeibesuche und eine Anmeldung zu einer Demonstration später (obwohl es keine war), ging es dann zu einem friedlichen Spaziergang. Nähere Infos findet ihr hier: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/spaziergang-zum-dagger-complex-interessiert-die-polizei-a-911215.html

Denkt immer daran: Big Brother ist watching you!

1 Retweet = 1 Stimme?

„Yes, we can“ – nicht mehr lange bis zur Bundestagswahl. Immer mehr Politiker entdecken den Nutzen von Social Media – zumindest für die Dauer des Wahlkampfs. Viele behaupten ja, Obama hätte seine letzte Wahl nur durch seinen guten Auftritt in den sozialen Netzwerken gewonnen. Das ist natürlich nicht bewiesen, aber Probieren schadet scheinbar nicht: „90 Prozent der Bundestagsabgeordneten nutzen soziale Netzwerke“, sagt eine aktuelle Studie. Ganz vorne sind übrigens die Grünen. Hier geht’s zur Studie: http://www.hamburger-wahlbeobachter.de/2013/07/social-media-in-der-politik-90-prozent.html Lasst ihr euch von den sozialen Netzwerken beeinflussen oder ist euch egal, ob euer Kandidat einen Facebook-Auftritt hat oder nicht?

Das Web in 60 Sekunden

60 … 59 …58…, eigentlich vergeht eine Minute unter normalen Bedingungen recht schnell. Mal angenommen, man muss nicht auf irgendwelche Ergebnisse oder Downloads warten oder man befindet sich nicht gerade unter Wasser. Dass 60 Sekunden aber auch ziemlich lange sein können oder zumindest, dass in dieser Minute sehr viel passieren kann, zeigt die folgende Grafik:

http://www.futurebiz.de/artikel/60-sekunden-internet-infografik/

 

Quelle: Furebiz.de

2,5 Mio.  Facebook-Beiträge,1,8 Mio. Gefällt-mir-Klicks, 72 Stunden neues Videomaterial auf youtube, 15.000 Downloads auf ITunes.Und zwar nicht entweder oder, sondern alles zusammen. Wahnsinn, oder?

So, das war‘s dann auch mal wieder von mir. Wenn Euch noch was Interessantes aufgefallen ist, (meine Sammlung stellt ja nur einen kleinen Ausschnitt dar) dann gerne her damit. Entweder als Kommentar hier in WordPress, Facebook oder Twitter (@Kerstin__H).

Advertisements

Autor: Kerstin

Mein Name ist Kerstin Höhn und ich bin 21 Jahre alt. In meiner Freizeit bin ich gern sportlich unterwegs und treffe mich gern mit meinen Freunden. Beruflich habe ich ein duales Studium abgeschlossen und berichte darüber in dem Blog.

Ein Kommentar zu “Interesting Facts about #SocialMedia

  1. Pingback: Neues aus dem #Netz | BERAstarters – Azubis und duale Studenten bloggen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s