Azubis und duale Studenten bloggen

Vorbereitung Tag der offenen Tür in Mosbach

Projekt X: Deckname „ToT“

2 Kommentare

Das Zimmer in Schwäbisch Hall ist eingerichtet, die Prüfungen sind vorbei und das Arbeitsleben hat mich wieder voll im Griff. Seit zwei Wochen bin ich nun schon wieder hier und viel verändert hat sich zur ersten Praxisphase eigentlich nicht. Ich sitze noch immer Martin (unserem Social Media Manager) gegenüber und die blauen Flecken an den Schienbeinen, aufgrund unabsichtlicher Zusammenstöße unter dem Tisch, nehmen wieder zu. 😉

Auch mein Aufgabenbereich im Social Media Team unterscheidet sich nicht wesentlich vom letzten Mal. Eine Veränderung macht sich dennoch bemerkbar. Während ich das letzte Semester als fast vollkommener Neueinsteiger hier begann, fallen mir nun „alltägliche“ Aufgaben viel leichter. Früher hatte ich mir den Kopf über die Formulierung eines Eintrages der BERA GmbH in Facebook zerbrochen, mittlerweile ist dies „Klacks“. Es macht richtig Spaß, zu sehen, wie einem manche Aufgaben nun viel einfacher fallen und ich rede nicht nur von Facebook und Co.

Eines meiner neuen Projekte steht für den Tag der offenen Tür der DHBW Mosbach an. Die DHBW hat am 14.7 das große Event, bei dem die BERA nicht nur mit einem Stand vertreten ist, sondern auch einen Vortrag halten darf. Da wir ja immerhin acht duale Studenten und Studentinnen sind, haben wir nun den Auftrag bekommen, das Ganze in die Hand zu nehmen. Wir fühlen uns wie Experten 😉

Um das Ganze voranzutreiben, trafen wir uns am 31. Mai mit Jutta Terdenge, unserer Ausbildungsleiterin, in der HV.  Ich freute mich auf den Tag, weil das Projekt an sich schon echt interessant ist und weil bei uns immer eine nette Stimmung herrscht, aber dazu später.

Vorbereitung Tag der offenen Tür in Mosbach

Vorbereitung Tag der offenen Tür in Mosbach

Bernd Rath, unser Geschäftsführer, ließ es sich nehmen, uns einige aktuelle Infos mit auf den Weg zu geben, damit wir bei der Veranstaltung up to date sind.

Unser Projekt unter dem Decknamen „ToT“ ist zweigeteilt: hier der Stand, dort der Vortrag. Nicht nur, dass wir einen Messestand brauchen, wir brauchen natürlich auch Standpersonal. Und das ist hierbei ausnahmsweise das geringste Problem. Das sind nämlich wir. 😉 Dazu brauchen wir aber noch Give- Aways, Visitenkarten und besondere Attraktionen, damit bei uns so viel Betrieb wie nur möglich herrscht.

Das Meeting war richtig spannend. Jeder hat seine Ideen eingebracht, wir haben diskutiert, Witze gemacht und uns auch ab und an vom Thema abkommen lassen, um unseren Kreativphase Raum zu schaffen. Und das war für unsere Ergebnisse echt wichtig. Was wir uns alles einfallen lassen haben,  könnt ihr euch bei unserem Stand am 14.7 ansehen. Denn, wenn unsere Pläne aufgehen … werdet ihr bestimmt nicht einfach an uns vorbeilaufen. 😉

Nun zum Vortrag: Den werden nämlich Jacqueline und ich halten. Als ich das erste Mal davon hörte, war ich ziemlich sprachlos. Die letzten „Reden“, die ich gehalten habe, waren bei familiären Festen und bei meiner mündlichen Abiturprüfung, aber vor so vielen Menschen zu reden, das ist mir neu. Nachdem sich die Aufregung aber etwas gelegt hatte, begann ich mich darauf zu freuen. Ich hörte, dass Jacqueline mit mir referieren würde und war mir sicher, dass ab dann nichts mehr schiefgehen könnte. (Vorausgesetzt die Vorbereitung läuft weiter so. ;)) Unseren Zuhörern wird aber einiges geboten werden.  Wir werden ihnen einen Eindruck über das duale Studium aus erster Hand vermitteln – und zwar sowohl aus Theorie als auch aus der Praxis. Danach wissen sie, was sie bei einem dualen Studium erwarten könnte. Meinen Blog werde ich natürlich auch erwähnen. 😉 Ihr seid natürlich ganz ❤ – lich dazu eingeladen, unseren Vortrag anzuhören und auch bei unserem Stand vorbeizuschauen und euch überraschen lassen. 😉  Wenn ihr noch Vorschläge habt, über welche Themen wir noch referieren könnten, oder was euch interessieren würde, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich freue mich drauf.

Advertisements

Autor: Kerstin

Mein Name ist Kerstin Höhn und ich bin 21 Jahre alt. In meiner Freizeit bin ich gern sportlich unterwegs und treffe mich gern mit meinen Freunden. Beruflich habe ich ein duales Studium abgeschlossen und berichte darüber in dem Blog.

2 Kommentare zu “Projekt X: Deckname „ToT“

  1. Pingback: Immer wieder mittwochs… ;) | BERAstarters – Azubis und duale Studenten bloggen

  2. Pingback: Viel Erlebt und noch mehr gelernt – Mein Rückblick auf 3 Jahre Studium – Teil 1 | BERAstarters – Azubis und duale Studenten bloggen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s