Azubis und duale Studenten bloggen

Darf ich vorstellen: mein Kurs ;)

Ein Kommentar

In diesem Blogbeitrag werde ich euch ein wenig über meinen Kurs berichten. Naja, wohl weniger von meinem Kurs, als über die Gedanken der Teilnehmer. Passend zum letzten Thema, Statistik, werde ich diesen Text vorwiegend mit Statistiken und Schaubildern füllen.

Nun aber noch kurz zu meinem Kurs.

Mein Kurs besteht aus 20 Studenten. Wo die alle arbeiten? In ganz unterschiedlichen Unternehmen und Branchen. Bei uns liegt ja das Profilfach „Personal“ voll im Trend und so arbeiten die meisten in irgendeiner Weise im Personalbereich. Egal ob bei einem Personaldienstleister, zu denen meine BERA-Kollegen Sergej, Verena und ich gehören, wie ihr ja alle wisst oder im Personalbereich zweier großer Lebensmittelmärkte, in einem Industrieunternehmen oder in einem Bildungszentrum. Wir haben (fast) alles dabei. 😉

Zu den Fragen: Ich habe meinen Kurs ganz verschiedene Sachen gefragt. Angefangen bei Fächern, über Partylocations in Heilbronn, bis hin zu den Zukunftsplänen. In diesem Sinne: „Glaubt keiner Statistik, die ihr nicht selbst gefälscht habt. 😉

Die Antworten meines Kurses auf die Frage:

  1. Welches Fach ist dein schlimmstes Übel“

 

 

 

 

Tja, wie ihr auf dem Schaubild gut erkennen könnt, sind wir uns nicht mal in unserem schlimmsten Fach einig. Ich hatte ja letztes Mal die These aufgestellt, dass wir nicht wirklich zu den Statistik Fans gehören. Die Statistik belegt diese Tatsache eindrucksvoll ;-). Auf den Plätzen folgen aber schon Finanzbuchhaltung mit 21,05%, was oftmals ebenfalls „Rechnen“ bedeutet und die Bronzemedaille geht an Recht. Auf den letzten Plätzen befinden sich Kosten- und Leistungsrechnung sowie Informationsmanagement. In Informationsmanagement lernen wir viel über das Internet, Intranets (also interne Plattformen mit beschränktem Zugriff) und vieles mehr, was sich um Informationsbeschaffung und Informationsweitergabe beschäftigt.

  1. Wo esst ihr am häufigsten mittags während unserer Theoriephase?

 

 

 

 

 

Im Gegensatz zum letzten Semester hat unsere Mensa wieder einiges gut gemacht, wie ihr hier auf dem Schaubild erkennt. Über die Hälfte meiner Mitstudenten/innen geht regelmäßig in unsere Mensa, obwohl die Stadt als Zweitplatzierte Kalorienquelle maximal fünf Gehminuten entfernt ist. Ich schlussfolgere: Studenten sind bequem. Eines kann ich euch versichern – verhungern werdet ihr auf jeden Fall nicht. 😉

  1. Welche ist die coolste Partylocation in und um HN?

 

 

 

 

 

 

Dazu muss ich wohl nicht viel sagen, oder? 😉

  1. Was würdest du machen, wenn du nicht an der dualen Hochschule bzw. deinem Ausbildungsplatz wärst.

 

 

 

 

 

Aus diesem Schaubild kann man ziemlich gut herauslesen, dass viele von denen, die jetzt bei mir im Kurs sitzen, alternativ ein Studium gemacht hätten. Nur zwei Personen hätten jeweils gearbeitet oder hätten sich die Welt angesehen auf einer schönen, langen Weltreise.

Und zum Abschluss noch:

  1. Was willst du in 10 Jahren sein?

 

 

 

 

Wie ich schon einmal erwähnt habe, besteht unser Kurs ja zum größten Teil aus Frauen, was die häufigste Antwort: „Mama und Berufstätig“ erklärt. 8 von 16 Frauen in unserem Kurs wollen in 10 Jahren Kinder haben. Das toppt doch alle Statistiken. 😉

Advertisements

Autor: Kerstin

Mein Name ist Kerstin Höhn und ich bin 21 Jahre alt. In meiner Freizeit bin ich gern sportlich unterwegs und treffe mich gern mit meinen Freunden. Beruflich habe ich ein duales Studium abgeschlossen und berichte darüber in dem Blog.

Ein Kommentar zu “Darf ich vorstellen: mein Kurs ;)

  1. Pingback: Viel Erlebt und noch mehr gelernt – Mein Rückblick auf 3 Jahre Studium – Teil 1 | BERAstarters – Azubis und duale Studenten bloggen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s